Mein Warenkorb

Abschließen

ätherisches Öl: Melisse

Veröffentlicht am August 16 2019

ätherisches Öl: Melisse

 ätherisches Öl: Melisse

Melisse hat eine tausende Jahre alte Tradition in Klöstern oder bei Heilern. Paracelsus, einer der Vorreiter für ganzheitliche Medizin, schrieb: "Unter all den Dingen, die die Erde hervorbringt, ist die Melisse das beste Kraut für das Herz." Melisse ist ein Lippenblütengewächs und verdankt seinen Namen der Honigbiene (griechisch: melissa). In Griechenland wurde sie bereits in der Antike wegen ihres Duftes aber auch wegen ihrer Heilwirkung angebaut und gelangte ca. im 8. Jahrhundert weiter nach Deutschland, wo sie von Benediktinermönchen angebaut wurde. Dort wurde sie für die Behandlung allerlei Beschwerden eingesetzt. Gegen Schlafstörungen und Nervosität wurde aus den Melissenblättern beispielsweise ein beruhigender Tee zubereitet. Die Herstellung ist allerdings recht aufwending: Um ein Kilo Öl herzustellen braucht man sechs bis acht Tonnen Blätter, aber dafür sind nur wenige Tropfen nötig, um eine große Wirkung zu erzielen.

Melisse hat eine hohe Konzentration von beta-Caryophylen. Das sind herzwirksame Moleküle, die nicht nur bei nervlicher Überlastung und Stress helfen, sondern auch bei Herzbeschwerden ohne organische Ursache und Angstzuständen.

Neben den vielen körperlichen Wirkungen (antiviral, entzündungshemmend, entkrampfend, herzstärkend, stoffwechselanregend, entblähend) hat die Melisse auch eine psychische und emotionale Wirkung. Im Mittelalter wurde Melisse als Herzenströster bezeichnet. Melisse öffnet das Herz und lädt ein, Vertrauen in das eigene Potential zu entfalten. Melisse hilft, Altes loszulassen, was einen daran hindert das eigene Potential zu leben und Neues anzunehmen, um das eigene Potential zu erfüllen. Melisse löst schwere Gedanken und hilft bei Gefühlsschwankungen und Albträumen. Wissenschaftlich anerkannt ist die nervenberuhigende Wirkung. Das hilft vor allem Menschen, die Schwierigkeiten haben zu schlafen. Auch hyperaktive Kinder mögen diesen angenehmen zitronigen Duft und werden entspannter und ruhiger.

Die Melisse kommt in unsere Ölmischungen immer wieder gerne zum Einsatz, weil sie nicht nur wundervoll duftet, sondern weil das Lindern von Angst und Stärkung des Herzens in jeder Lebenslage wichtig ist. Am besten kommt die Wirkung der Melisse in unserer Ölmischung "essential-oil vitality" zu Geltung. Es stärkt und wirkt kräftigend und doch gleichzeitig beruhigend. Sie ist wie die Kraft eines sanften Kriegers.

Weitere Artikel

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.